“Der Heilige Geist kommt ja doch auf Knopfdruck”, rief Pater Frank Hartmann von der Neckarstadt begeistert aus. So fasste er den Pastoralkongress zusammen, bei dem sich über 140 Ehren- und Hauptamtliche in der Jugendkirche “Samuel” im Jungbusch sechs Stunden lang mit der Zukunft der Katholischen Kirche in Mannheim befassten – und eine Fülle von Ideen, Anregungen, aber auch Kritik formulierten.”

So berichtet die Zeitung “Mannheimer Morgen” über den Pastoralkongress am 14.10.2017 , der von 2denare begleitet wurde. Das Stadtdekanat Mannheim – immerhin fast 100.000 Katholiken – machen sich auf den Weg, sich stärker als Stadtkirche zu begreifen und ihre Arbeit neu auszurichten: “Wen wollen wir erreichen? Wie können wir uns einbringen? Welche Struktur ist dafür die richtige?” Das sind Beispielfragen auf diesem Weg. Mehr Informationen zum Zukunftsprozess “Stadt-Kirche-Zukunft” der zweitgrößten Stadt im zweitgrößten deutschen Bistum finden Sie unter www.kathma.de.