Zahlen, bitte!

Dass die 104 Diözesen Frankreichs von einem signifikanten Anstieg der Taufen berichten, stellten wir bereits im letzten Newsletter (1/2024) dar. Das mag in dem laizistischen Land verwundern, in dem sich etwa die Hälfte der Franzosen als Christen bezeichnen. Diesen positiven Anstieg möge man sich auch hierzulande wünschen: In den fünf katholischen Bistümern Nordrhein-Westfalens gibt es in diesem Jahr nur sieben Priesterweihen. In Ostdeutschland sind es sogar nur zwei. Ganz anders kann man die Statistik der Gottesdienstbesucher lesen: So besuchen 5,7 Prozent der Katholiken regelmäßig den sonntäglichen Gottesdienst – im ostdeutschen Görlitz ist der Anteil mit 13,7 Prozent weit höher. Ohnehin gehen in Sachsen prozentual die meisten Katholiken sonntags in die Heilige Messe (10,1 Prozent).

So gesehen war es vielleicht erwartbar, dass die Veranstalter des erstmals seit 8 Jahren wieder in Ostdeutschland stattfindenden Katholikentags eine positive Bilanz ziehen: Etwa 40.000 Menschen haben in Erfurt das Miteinander gelebt. Hervorzuheben sind die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt, mit denen sich alleine sechs Veranstaltungen beschäftigten. So konnte man sich bspw. für die Klima-Kollekte seinen persönlichen Co2 -Wert ausrechnen lassen.

Weitere gute Nachrichten soll es zum Schluss geben – und die gibt es mit Blick auf das Jahr 2024 reichlich: So werden dieses Jahr gleich mehrere Bistumsjubiläen gefeiert. Das Erzbistum München und Freising feiert 1.300 Jahre Korbinian, in Augsburg ist es das Ulrichsjubiläum, und in Regensburg wurde vor 1.100 Jahren der heutige Bistumspatron, der heilige Wolfgang, geboren. Auch die sehenswerte Klosterinsel Reichenau im Bodensee blickt auf 1.300 Jahre Gründungsgeschichte. Das 65-jährige Bestehen ihres „Bistums“ haben die Angehörigen der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche übrigens kürzlich (auf deutschem Boden) gefeiert. Etwas älter ist das Evangelische Gesangbuch, das vor 500 Jahren mit den ersten gedruckten Exemplaren seine einzigartige Geschichte begann. An dieser Stelle herzliche Glückwünsche an alle Jubilare!