Der Strategieprozess hat mit der Beratung in der Diözesanversammlung am 04./05.11.22 einen wichtigen Meilenstein erreicht. Mit großer Zustimmung wurden die Weichenstellungen verabschiedet, mit denen die Bistumsvision umgesetzt und bis 2030 das Haushaltsvolumen um real € 30 Mio. abgesenkt werden kann. Es steht die Zustimmung des Diözesankirchensteuerrates noch aus, bevor das Konzept in Kraft treten kann. 2denare hat den Prozess im letzten Jahr begleitet.