Pastoralkonzepte zu entwickeln ist das eine, sie mit Leben zu füllen und die pastorale Arbeit danach auszurichten etwas anderes. Wie diese Umsetzung und Konkretisierung gelingen kann, stellt mein aktueller Beitrag in der KVI im Dialog vor. Ausgangspunkt ist die Zeit, die Seelsorger für bestimmte Zielgruppen oder in verschiedenen Rollen etc. aufwenden. Vorgestellt wird ein Workshopkonzept, wie ein Pastoralteam darauf aufbauend für sich strategische Schwerpunkte setzen kann. Heruntergeladen kann der Artikel hier.